Projekt Beschreibung

ConnTest – Professionelles Testzentrum für Corona-Antigen-Schnelltests

Zur Errichtung eines neuen Testzentrum im Leipziger Süden, stellt die PZ-Präsenz GmbH ihre Räumlichkeiten zur Verfügung.

Ziel war es zunächst, die strukturellen Erfordernisse an ein modernes Testzentrum innerhalb der zur Verfügung gestellten Räume, organisatorisch und konzeptionell zu entwickeln (Machbarkeitsprüfung).

Die personelle, fachlichen Besetzung sowie der Aufbau des Buchungssystem, waren die neuen Aufgaben der künftigen Betreiber. Im Fokus der Planungen standen die Organisation der Laufwege und der einzelnen Stationen, innerhalb des Testzentrum. Vom Eingang ins Testzentrum zum Check-In am Empfang,  zum notwendigen Kurzwartebereiche bis in die Testkabinen, in denen die zertifizierten Antigen-Schnelltest durchgeführt werden, wurde mit den Betreibern alles diskutiert und gründlich geplant.

Testzentrum im Leipziger Süden

Ein weiterer Punkt waren die notwendigen internen Bereiche und Infrastruktur zur Materiallagerung, Entsorgung bis hin zu den Umkleidebereichen und Pausenräume für die Beschäftigten in das Konzept zu integrieren. Neben den späteren primären Funktionen und Aufgaben zur Aufnahme und Leitung der Besucher*innen, zählen ebenso die temporäre Einhaltung der Arbeitsstättenverordnung und der technischen Regeln für Arbeitsstätten mit zum Arbeitsumfang der Entwurfsplanung hinzu.

Innerhalb kürzester Zeit konnten die von der PZ-Präsenz GmbH zur Verfügung gestellten Räumlichkeiten zu einem modernen Testzentrum im Leipziger Süden umfunktioniert und eingerichtet werden.

Extra-Punkt: Die Live Luftanalyse im Testzentrum

Die Luftqualität im Testzentrum wird ständig live und in Echtzeit mit Hilfe eines intelligenten Raumluftsensors » airQ « überwacht. Dies verringert über die organisatorischen Maßnahmen hinaus,  die Sicherheit für die Testzentrums-Besucher und Mitarbeiter.