Projekt Beschreibung

AUSSCHREIBUNG & VERGABE

Gewerke, Technik & Ausstattung

Ausschreibung und Vergabe für den Umbau und Neubau von Arztpraxen

Die intensive Ausführungsplanung, in der auch Sie in zahlreichen Gesprächen zu den unterschiedlichsten Sachverhalten der Planung und der Entscheidungsfindung involviert waren, ist vorüber.

Leistungen können in unterschiedlichen Losgrößen ausgeschrieben werden

Die Ergebnisse der Ausführungsplanung fließen nun zeichnerisch, mengenmäßig und textlich in die Vergabeunterlagen ein. Der Umfang und Unterteilung der Vergabeunterlagen richten sich danach, wie die Leistungen vergeben werden sollen. Als pauschale Gesamtleitung an einen Generalübernehmer oder Bauträger, in Kostengruppen für Ausbau und für Technik oder in der klassischen Vergabe an bis zu 16 einzelnen Bau- und Baunebengewerke. Jede dieser Varianten und Losgrößen hat ihre Vor- und Nachteile.

Vergabeunterlagen beinhalten je nach Aufgabenstellung und Empfänger:

  • Leistungsbeschreibung / Leistungsverzeichnisse
  • Zeichnungen, Schnitte, Ansichten, Installationsplanung
  • Projekt- und Bauzeitenplan
  • Vertragsbedingungen

Angebote vergleichbarer Anbieter prüfen und nachverhandeln

Die Ausschreibungen werden so versendet, dass für jede der geplanten Losgröße mind. 2-3 vergleichbare Anbieter und Angebot prüfbar vorliegen.

Etappenübersicht

  • Erstellen von Leistungsverzeichnissen

  • Mengenermittlung auf Grundlage der Ausführungsplanung

  • Abstimmen und koordinieren von Leistungsschnittstellen

  • Vergabeunterlagen (LV + Zeichnung + Termine) zusammenstellen

  • Einholen, Prüfen und Vergleichen von Angeboten

  • Kostenkontrollen durchführen

  • Bietergespräche führen, nachverhandeln und Unterstützung bei der Auftragserteilung

Erhalten Sie Unterstützung bei der Angebotseinholung und Preisvergleiche.