Projekt Beschreibung

PRAXISPLANUNG

Konzeption, Entwurf & Praxisabläufe

Praxisplanung und Abstimmung bis zur finalen Entscheidung.

Die Überprüfung des neuen Praxisstandortes hat überzeugt. Ihr Projekt geht nun fließend in die Entwurfsphase über. Sie wollen für Ihr Vorhaben wichtige Personen und Projektbeteiligte abholen und gewinnen. Ihr familiäres Umfeld, Steuer- oder Wirtschaftsberater*in und nicht zuletzt die Gebäudeverwaltung, Vermieter*in oder der Bauträger, sitzen schon bald mit Ihnen am Tisch.

Zahlreiche Fragen – „sichere Antworten“

Zahlreiche Fragen tauchen in kurzer Zeit auf. Fragen zu Leistungsgrenzen, Investitionen, Mietzins, vertragliche Details, Terminketten, technische und konstruktive Parameter, usw.… gilt es strukturiert und sicher zu beantworten. Wir bieten Ihnen unsere Expertise und Sicherheit im Planungsprozess an. Für einen maximalen Überblick und Flexibilität in Ihrem Praxisprojekt.

Tipp: Für Sie ist in der Regel die vorvertragliche Entwurfsplanung die wichtigste, weil grundlegende Planungsstufe.

beachten, abstimmen, integrieren

Die Entwurfsplanung greift Informationen aus der Bestandsaufnahme und der vorhergegangenen Machbarkeitsprüfung auf. Ihre individuellen Anforderungen, funktionelle Arbeitsabläufe und die technische/ personelle Ausstattung bilden hierfür die Planungsgrundlagen.

Öffentlich-rechtliche Anforderungen mit Blick auf die Genehmigungsfähigkeit des Vorhabens fließen in die Entwurfsplanung mit ein. Hinzu kommen Verordnungen und disziplinäre Richtlinien an Ihre neue Arbeitsstätte. Hygiene- oder gerätespezifische Vorgaben integrieren beachten wir ebenso in Ihrer Entwurfs- und Praxisplanung.

Im Abstimmungsprozess zu alternativen Lösungsvarianten

In dieser Phase der Praxisplanung kommt es zu einem legendigen Abstimmungsprozess mit Ihnen und Dritten an der Planung fachlich Beteiligten. Mögliche auftretende Planungskonflikte oder Einschränkungen werden mit alternativen Lösungsvarianten kompensiert, vorgeschlagen und diskutiert.

Kostenschätzung, Terminplanung und Baubeschreibung

Die Erstellung einer Kostenschätzung für die Baukonstruktion, Installationen und Baunebenkosten ist für Sie und/oder der Kostenträger*in eine relevante Stellschraube im Projekt.

Terminpläne geben Auskunft zu Meilensteinen wie den frühestmöglichen Erhalt der Baugenehmigung oder eine Übergabezeitpunkt der fertig errichteten Praxisfläche an Sie. Vertraglich relevanten Termine darstellen und mit mit Dritten am Projekt Beteiligten auf Plausibilität abstimmen, macht es möglich zu einem sehr frühen Zeitpunkt verlässliche Abläufe und Termine auszuweisen.

Als weiteren Bestandteil Ihrer Praxisplanung ist die detaillierte Erstellung einer Baubeschreibung zu erwähnen. Ein MUSS! besonders dann, wenn Sie die Errichtung der neuen Praxisflächen nicht verantworten. Dies ist der Fall beim sogenannten Vermieterausbau oder Projekten die über Bauträger oder Generalübernehmern verwirklicht werden.

Tipp: Ganz gleich wer den Praxisausbau schuldet. Eine inhaltlich detaillierte und abgestimmte Baubeschreibung ist (in Ihrem Interesse) Pflicht!

Für jeden das passende Arbeitsergebnis

Die hier aufgeführten Arbeitsergebnisse bieten nun Vermieter*in, externen Fachplaner*in, Bank(en), Steuer-, Rechts-, und Wirtschaftsberater*in die sichere Grundlage zur Prüfung, Rückfragen für den weiteren Fortlauf und vertraglichen Abschlüssen.

  • Entwurfsplanung
  • Baubeschreibung
  • Terminplanung
  • Kostenschätzung

Etappenübersicht

  • Standort/ Grundlagen / Anforderungen auswerten

  • ggf. Bestandsaufnahme / Aufmaß / Plandigitalisierung

  • Praxiskonzept als Entwurfsplanung mit funktionellen und gestalterischen Detailierungsgrad entwerfen

  • Entwurfsplanung mit Nutzer*in abstimmen, Alternativen aufzeigen

  • Bereitstellen der Arbeitsergebnisse für Dritte (Vermieter, Statiker, TGA, etc. )

  • Erstellen von Raumbüchern für Medizintechnik und Ausstattung

  • Vorprüfung der öffentlich-rechtlichen Genehmigungsfähigkeit

  • Erstellung Kostenschätzung nach DIN 276

  • Erstellung Projektzeiten- und Meilensteinplan

  • Erstellung Ausführungsplanung mit zeichnerischen Details- und Konstruktionszeichnungen

  • Arbeitsergebnisse zusammenfassen und mit Nutzer*in auswerten sowie Projektbeteiligten präsentieren

Erhalten Sie Unterstützung bei der Praxisplanung.

    Datenschutzerklärung