Projekt Beschreibung

ZWEITE MEINUNG

Zur Praxisplanung und Konzeption

Expertise und Kontrolle externer Praxisplanung

Unabhängige Expertise externer Praxisplanung

Vor Ihrer finalen Entscheidung oder Planfreigabe gegenüber Dritten oder Anlage zum Mietvertrag wünscht sich so mancher Mediziner*in den schnellen und unkomplizierten Rat eines erfahrenen Fachplaners für medizinische Einrichtungen.

„Ich wünsche mir einen Experten, der einfach und unkompliziert nochmal über die Praxisplanung schaut und mir bestätigt das alles in Ordnung ist. Und falls es kritische Punkte oder sinnvolle Hinweise zum Plan gibt, dann will ich diese Wissen. Beides wäre für mich die Bestätigung und optimale Kontrolle.“

Planungen im Bestand und in Neubauprojekten unterliegen bestimmten Faktoren und Fakten, die sich nicht oder nur mit unverhältnismäßigen Aufwand beeinflussen lassen. Damit sind wir bei dem Dilemma einer jeden funktionalen Planung von Arbeitsstätten und Arbeitsräumen. Auch in Ihrer Praxisplanung wird es Kompromisse geben. Uns ist es wichtig dass Sie sich dieser Kompromisse bewusst sind und nicht die Katze im Sack kaufen.

Andererseits gibt es Planer, die bspw. über den Gebäudeeigner in Ihr Projekt involviert werden, jedoch noch keine weitreichenden Erfahrungen auf dem Gebiet ambulanter medizinischer Einrichtungen sammeln konnten. All zu gerne wird dann Wert auf das Kundenerlebnis und die Formsprache gelegt. In der Regel laufen diese Ansätze gegen Ihre Praxisorganisation und Praxisabläufe, wenn die Prioritäten falsch gesetzt werden.

Zweite Meinung Praxisplanung
  • Fachrichtung, Raumprogramm, geplante Arbeitsweise

  • Zonierung der Praxis, Funktionsbereiche, Laufwege

  • räumliche Praxisorganisation und Abläufe

  • Einhaltung der Normen und Regeln für die Arbeitsstätte (ASR, ArbStättV, DGUV)

  • Belange der Landesbauordnung (LBO), insbesondere DIN 18040-1

  • Fachspezifische Kontrolle (StrlSchG, RKI/KRINKO, DIN NA 063)

  • Auswertung, Kommentierung & Hinweise geprüften Praxisplanung

Mögliche Kriterien sind:

Fordern Sie eine zweite Meinung zur Praxisplanung an.