Projekt Beschreibung

PRAXISSTANDORT

Analyse, Auswahl & Bewertung

Praxisstandort suchen, auswählen und bewerten

Einen neuen Praxisstandort zu lokalisieren, bedeutet Standorte zu analysieren und geeignete Praxisimmobilien ausfindig machen.

Erste Etappe Praxisstandort und Immobilie definieren

Ein Prozess der sich je nach Lage und Region mangels geeigneter Praxisimmobilien und Flächen langwierig gestalten kann. Anders ist es, wenn der Praxisstandort bereits definiert und die Praxisimmobilie gesichert ist. Dann können Sie diese erste Etappe bereits abhaken.

Die Rahmenbedingungen und Anforderungen an eine Praxisimmobilie kennen

Bevor Sie sich Unterstützung bei der Objektsuche einholen, sind die Rahmenbedingungen für ihre Suche abzustecken. Hierzu empfehlen wir Ihnen ein Liste mit den notwendigen Raumbezeichnung, Funktionen und Mindestgrößen zu erstellen. Anhand der nun erstellten Raumliste können wir den tatsächlichen Flächenbedarf von – bis m² ermittelt und um Ihre weiteren individuellen Anforderung ergänzen. Dies gibt Ihnen Sicherheit bei einer eigenständigen Suche auf Immobilienportalen und Klarheit bei der Beauftragung von Immobilienmakler*in.

Ersparen Sie sich den Aufwand mit unnötigen Objektbesichtigungen

Sammeln Sie eine Vorauswahl an möglichen Immobilien. Die Prüfung Ihrer potenziellen Angebote an „Büro/Praxisfläche“ können wir bereits als Ferndiagnose durchführen. Die dazu notwendigen Immobiliendaten reichen in Form des Exposés und Grundrisse aus. Gebäudeansichten und Lagepläne usw. liefert Google-Maps zuverlässig. Natürlich müssen Sie den Ort, das Gebäude und die potenzielle Fläche sehen und spüren können. Ersparen Sie sich und Dritten jedoch den zeitlichen Aufwand Objekte zu besichtigen, die von Grund auf nicht geeignet sind – auch wenn diese als Büro-/Praxisflächen annonciert sind. Die wenigen K.O.-Kriterien (barrierefrei zugänglich, Lage, Tageslicht, usw. …), die für oder gegen eine Praxisfläche sprechen, lassen sich in der Regel in bei der Vorauswahl sicher feststellen.

Ortsbesichtigung mit fachkundigen Personen durchführen

Zur Ortsbesichtigung nehmen Sie weitere fachkundige Personen mit. Experten wie wir, die mit den baurechtlichen und planerischen Rahmenbedingungen für medizinische Einrichtungen vertraut sind und vor Ort die relevanten Informationen für die spätere Auswertung oder Objektvergleich sammeln können.

Ein Vertreter*in der Immobilienwirtschaft ist in der Regel für Ihre berufsbedingten Anforderungen an eine Immobilien nicht fachkundig genug, auch wenn dies oftmals den Anschein erwecken mag: „Alles keine Problem, dies bekommen wir für Sie hin…. Diese Fläche ist für Ihre Praxis bestens geeignet….“

Im Idealfall stehen ihnen mind. zwei potenzielle Immobilien als neuer Praxisstandort zur Auswahl.

Etappenübersicht

  • Aufgabenstellung aufnehmen

  • Raumprogramm aufstellen

  • Standortauswahl / Ortsbesichtigung

  • Beratung zum Standort / Vergleich

  • Ergebnis zusammenfassen & auswerten

Wie kann ich Sie bei der Standortauswahl und Bewertung unterstützen?